Acerca de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

IMG_1475_edited.jpg

Allgemeine Geschäfts- und Kundenbedingungen  

Die Hundeausbildung - Irène Julius

Stand 1.1.22

 

Anmeldung

 

  1. Eine Anmeldung zu einem Kurs oder einer Privatstunde der Hundeschule erfolgt telefonisch, per Mail oder per Online-Formular und ist verbindlich. Bei Verhinderung bitte ich Sie aus organisatorischen Gründen die Stunde frühzeitig (24 Stunden) abzumelden. 

 

Abmeldungen/ Annullation

  1. Aus gesundheitlichen Gründen abgemeldete Welpen- und Junghundestunden können nachgeholt oder mit dem nächsten Kurs verrechnet werden.  Wenn immer möglich sind die Welpen- und Junghundestunden ohne Unterbruch zu besuchen, da die Stundeninhalte aufbauend vermittelt werden. Teilnehmer können einer Kursstunde auch ohne Hund beiwohnen. Nicht abgemeldete Welpen- oder JH-Stunden werden berechnet / bzw. gelten als besucht. 

  2. Fortlaufende Gruppenstunden werden quartalsweise im Voraus bezahlt. Nichtbesuchte Stunden (auch abgemeldete) können nicht nachgeholt oder zurückerstattet werden. 

  3. Bei einer Absage meinerseits werden bereits bezahlte Stunden gutgeschrieben und mit einem Folgekurs verrechnet. 

  4. Bei einem vorzeitigen Kursabbruch des Teilnehmers wird kein Kursgeld zurückvergütet. 

  5. Muss aus gesundheitlichen Gründen (des Hundes oder des Menschen) der Kurs unterbrochen oder abgebrochen werden, berechtigt dies nicht zu einer Rückvergütung oder Gutschrift.  Bestätigt durch ein Arztzeugnis sind individuelle Lösung möglich. 

  6. Absagen oder Verschiebungen von verbindlich gebuchten Terminen für Privatstunden müssen bis spätestens 48 Stunden vor Termin erfolgen. Bei kurzfristigerer Abmeldung wird die Stunde zum Stundenansatz verrechnet.

 

Zahlungsbedingungen

  1. Die Bezahlung des Kursgeldes oder der Seminarkosten ist vor Kursbeginn, bzw. mit der Seminarbestätigung, fällig, jedoch spätestens 10 Tage nach Erhalt der Rechnung.

  2. Privatstunden werden nach der Stunde bar, per TWINT oder nach Absprache in Rechnung gestellt.

 

Anmeldung / Abmeldungen Seminare

  1. Eine Seminaranmeldung mit dem Anmeldeformular ist verbindlich. Nach Einzahlung der Seminargebühren ist ein Platz reserviert. Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.

  2. Abmeldungen bis 21 Tage vor Kursdatum werden mit 50% des Kursgeldes und bis 10 Tage vor Kursdatum mit 80% des Kursgeldes in Rechnung gestellt. Durch die Anmeldung gelten diese Bedingungen. Kann der Seminarplatz anders besetzt werden, wird der ganze Betrag rückvergütet.

 

Teilnahmebedingungen

  1. Teilnehmende Hunde müssen geimpft, regelmässig entwurmt und gesund sein. 

  2. Läufige Hündinnen können nur nach Absprache an den Gruppenstunden teilnehmen.

  3. Bitte informieren sie mich bei gesundheitlichen Problemen oder Verhaltensauffälligkeiten ihres Hundes. 

  4. Detaillierte Teilnahmebedingungen sind der jeweiligen Kursbeschreibung zu entnehmen.

 

Organisation

  1. Kurszeiten und -daten werden mit den Teilnehmern direkt abgesprochen. Ich behalte mir das Recht vor, bei zu wenig Teilnehmern oder aussergewöhnlichen Ereignissen einzelne Kursstunden oder ganze Kurse abzusagen. 

  2. Welpenkurse finden auch an Feiertagen und in den Schulferien statt. Bei sporadischer Kursteilnahme liegt es am/an der Kursteilnehmenden, sich über ausfallende Stunden oder Kursänderungen auf der Homepage oder telefonisch zu informieren.

 

Versicherung / Haftung

  1. Unfall- und Haftpflichtversicherung sind Sache des Teilnehmers. Für Schäden wird keine Haftung übernommen. 

 

Urheberrecht

  1. Sämtliche in Kursen oder Seminaren abgegebenen oder zur Verfügung gestellten Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dienen nur dem Eigengebrauch. Das Weiterleiten, Vervielfältigen oder Teilen der Unterlagen ist nicht erlaubt.

 

Kursausschluss

  1. Bei tierschutzrelevantem Umgang mit dem Hund kann ein Kursteilnehmer aus dem laufenden Kurs ausgeschlossen werden. Auffälligkeiten werden an das zuständige kantonale Amt gemeldet.